Einzigartige Natur und Kultur in der Lüneburger Heide


Der Schwarzwaldverein Denzlingen war zu einer Wander- und Kulturwoche in der Lüneburger Heide unterwegs. Die Lüneburger Heide ist eine große, geografisch überwiegend flachwellige Heide-, Geest- und Waldlandschaft im Nordosten Niedersachsens zwischen Elbe und Aller. Besonders in den zentralen Teilen der Lüneburger Heide sind weiträumige Heideflächen erhalten. Durch die Beweidung mit Heidschnucken werden diese Heidefläche offengehalten und gepflegt. In der Hochsaison blüht die Heide intensiv lila. Und dieses Spektakel wollten natürlich alle Reiseteilnehmer miterleben. Je nach Lust und Laune wurden unterschiedliche Wanderungen, Spaziergänge und Besichtigungen angeboten. Dazu gehörte natürlich auch die Besteigung des bei Wilsede mit 1692 dm höchsten Berges der norddeutschen Tiefebene (Bild). In Scheverdingen wurde der Heidegarten und die faszinierende Hochmoorlandschaft auf dem Moor-Erlebnisweg Pietzmoor erwandert. Zwischen den Wandertagen konnte man die wunderschönen Städte Celle und Lüneburg und den Weltvogelpark Walsrode kennenlernen. Entspannt war der Schiffsausflug auf der Elbe ab Lauenburg. Und geschmeckt hat allen der Kuchen bei der Meisterin aller niedersächsischen Torten in Müden.

  • IMG_7305
  • IMG_7315
  • IMG_7322
  • IMG_7350
  • IMG_7358
  • IMG_7361
  • IMG_7365
  • IMG_7368
  • IMG_7369
  • IMG_7390
  • IMG_7392
  • IMG_7399
  • IMG_7405
  • IMG_7409
  • IMG_7412
  • IMG_7419
  • IMG_7431
  • IMG_7438
  • IMG_7443
  • IMG_7458
  • IMG_7473
  • IMG_7483