Von Haslach im Kinzigtal zum Urenkopf

Von Haslach im Kinzigtal zum Urenkopf

Es gibt kein schlechtes Wetter. Unter diesem Motto waren 17 Wandersleute vom Schwarzwaldverein Denzlingen, auf dem Weg zum Urenkopf unterwegs. Von Haslach über den Waldsee mit seinem Ausflugslokal führte der Pfad über einen schmalen Pilgerweg hinauf zum Quellheiligtum Heiligenbrunnen mit seiner Wallfahrtskapelle. Einige Graupelkörner konnten die gut gelaunte Gruppe nicht betrüben. An der Sandhasenhütte angekommen, gab es einen ersten Panoramablick über das Tal bis zur Burgruine Hohengeroldseck. Danach war es nur noch 1 km bis zum eigentlichen Ziel dem Urenkopfturm. Der Aussichtsturm bietet einen 360° Rundumblick über die Berge und Täler bis zu den Vogesen. Von nun an ging der Wanderweg in Serpentinen abwärts zum nächsten Etappenziel, dem Rotweinbänkle. Natürlich hatte der Wanderführer vorgesorgt und es gab einen aromatischen Schluck des Rebensaftes. Bald zeigte sich wieder die Sonne und so ging es weiterhin abwärts über den Bannstein hinunter zum Vulkanwegle. Dieser schmale Pfad schlängelt sich oberhalb der Fahrstraße zurück zum Ausgangspunkt am Waldsee. Zum Schluss gab es die verdiente Einkehr im Waldseerestaurant. Fazit von allen Beteiligten: Eine abwechslungsreiche Tour auf vielen schmalen Pfaden.

Text und Bilder: Richard Spieß

WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.20.48_7cd26501
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.20.47_cd6c0e7c
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.16.56_132aa1c3
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.20.47_333d7e71
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.20.48_cde00534
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.16.58_83ca2800
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.16.59_27c30ece
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.16.55_8588ebe4
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.16.56_bb0fd1ba
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.16.59_c7d4fb60
WhatsApp_Bild_2024-03-25_um_17.16.03_cec77929

Unser Wanderprogramm

Umschlag 2024

Mit unserem Newsletter werden Sie per E-Mail auf dem Laufenden gehalten. Bitte tragen Sie sich mit Vorname, Name und email-Adresse ein. Nach Anmeldung erhalten sie eine Bestätigungs-Mail. Sollten Sie diese nicht erhalten, prüfen Sie bitte ihren Spam-Ordner.
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

afterwork front 2024