Wander- und Kulturreise Vuklaneifel und Ahrtal


Die Eifel, ein großes Naturparadiese, sowie das Ahrtal waren unsere Erlebnis- und Wanderziele. Wir haben viel besichtigt. Schon auf der Anfahrt die märchenhafte Burg Eltz und im Laufe der Woche die für die Vulkaneifel typischen Maare und den Kaltwassergeysir „Blubbel“. Er heißt tatsächlich so. Im Nationalpark Eifel sind wir auf dem Rursee mit dem Schiff gefahren und haben die NSDAP Kaderschmiede Vogelsang besichtigt. Überraschend gut hat vielen der Vortrag im Radioteleskop Effelsberg gefallen. Es ging um das Weltall, Galaxien aber auch um die Verletzlichkeit unserer Erde. Mit Monschau haben wir ein reizendes Städtchen im Rurtal besichtigt, das noch viele mittelalterliche Baudenkmäler besitzt. Die Benediktinerabtei Maria Laach in der Osteifel hat sogar als Zugang ein eigenes Paradies. Viele hoffen dort erst hinzukommen. Wir waren schon dort. Auf der Rückfahrt haben wir noch Monreal besichtigt, ein kleines urwüchsiges Städtchen in der Vordereifel. Wir sind auch fleißig gewandert. Auf dem Ahrsteig vorbei am Teufelsloch und auf dem Rotweinwanderweg entlang steiler Rebanlagen am Ahrtal. Wir haben viele Sehenswürdigkeiten in der Eifel kennen gelernt. Vielen Dank an Herbert Bender, der das alles so gut organisiert hat.


  • IMG_6764
  • IMG_6780
  • IMG_6789
  • IMG_6797
  • IMG_6805
  • IMG_6810
  • IMG_6839
  • IMG_6858
  • IMG_6864
  • IMG_6883
  • IMG_6922
  • IMG_6928
  • IMG_6970
  • IMG_6984
  • IMG_6989
  • IMG_7012
  • IMG_7016
  • IMG_7022

Simple Image Gallery Extended