Schneeschuh-Wanderung am "Toten Mann"

 

Bei herrlichem Pulverschnee und blauem Himmel fand am letzten Sonntag eine Schneeschuhwanderung statt. Der Schwarzwaldverein Denzlingen konnte damit nach dem Schneemangel im letzten Jahr, endlich wieder einmal eine Schneeschuhtour anbieten. Vom Stollenbacherhof aus ging es über die Höhe beim Toten Mann. Von oben konnte man eine fantastische Fernsicht genießen. Man fühlte sich hier dem Himmel näher und machte einen Fotostop. Weiter ging es zur Hauseckhalde und der versteckten Schutzhütte am Hüttenwasen. Nach einer kurzen Rast führte der Weg vorbei am Eibenfelsen und dem Schwarzenbach. Bald wurde die Stollenbacher Weide wieder erreicht. Vom Pirmin-Kleiser Denkmal aus wurde noch ein große Schlaufe, in unberührter Natur über die Erlenbacher Weide gelaufen. Am Ende der Tour stärkte man sich bei der Schlußeinkehr, bevor die Rückfahrt ins Tal erfolgte.

 

Zum Vergrößern auf ein Bild klicken 

  • IMG_5641
  • IMG_5642
  • IMG_5643
  • IMG_5649
  • IMG_5652
  • IMG_5655
  • IMG_5659

Simple Image Gallery Extended