Auf dem Höhenweg nach St. Peter

Eine spätsommerliche Wanderung hat eine 15-köpfige Gruppe des Schwarzwaldvereins Denzlingen am vergangenen Sonntag unternommen. Von St. Peter aus ging es über den Zwerisberg und die Ohmenkapelle nach St. Märgen und auf dem Höhenweg über die Kapfenkapelle und die Vogesenkapelle zurück nach St. Peter. Die Geschichte zur Vogesenkapelle ergreift jeden Besucher. Sie wurde Ende der 30ger Jahre erbaut. Ein Bauer vom gegenüberliegenden Reinerhof hat damit ein Gelübde eingelöst, das er während seines Kriegseinsatzes im ersten Weltkrieg in den Vogesen abgelegt hatte. Sollte der Schwarzwald von den Kriegswirren verschont bleiben, so wollte er zu Ehren Jesu eine Kapelle errichten. Auch Wettergott hatte mit den Wanderfreunden ein Einsehen; entgegen der ursprünglichen Prognose war auch das Wetter spätsommerlich schön.

  • 02b53f2f-8c9d-4ac2-a1b8-ea5904bf9db3
  • 23f22908-d685-4fcf-8ae8-b61a80c822b5
  • 620a485d-197b-4750-a1cd-acad7eb1455d
  • 9169b7eb-d67a-412c-abc6-aa484dd37be9
  • IMG_0937
  • Schwarzwaldverein_Denzlingen
  • be3225de-4f7f-4e4a-9907-65a5c17f13f7
  • cff0ccf3-a1fd-438f-9966-2f6555bea4dc
  • d082a00b-10f1-40ca-8821-7b5f63e4e88c
  • da4eb4c5-37b0-47bd-bd4c-249a95c9dec8

Simple Image Gallery Extended