Sportlich um den Grand Ballon

Die Schwarzwaldvereine Denzlingen, Emmendingen, Teningen und Waldkirch bieten seit 3 Jahren in einem gemeinsamen Projekt sportliche Wanderungen an. Am letzten Wochenende führte Patrick Schenk aus Teningen eine Wandergruppe über den Grand Ballon (dt. Großer Belchen). Er ist mit 1424 Metern Höhe der höchste Berg der Vogesen. Die Vogesen sind viel wilder und ursprünglicher als der Schwarzwald. Die Wanderwege sind oft schmal und eingewachsen. Das macht es interessant zum Wandern. Die Rundwanderung von Murbach aus führte über 25 km und 1200 Höhenmetern. Murbach ist vor allem durch seine romanische Abteikirche bekannt, auch wenn nur noch das Querschiff mit seinen beiden Türmen und dem abschließenden Chor erhalten sind. Die Vogesen waren im ersten Weltkrieg zwischen Deutschen und Franzosen erbittert umkämpft. Immer wieder führte die Wanderung an Felsenhöhlen vorbei, die früher als Stellungen dienten. Auch am Grand Ballon steht ein großes Denkmal, das an ein französisches Gebirgsjägerbataillon aus dieser Zeit erinnert. Der Ausblick vom Grand Ballon auf die oberrheinische Tiefebene und die südlichen Vogesen war beeindruckend. Auf der gegenüberliegenden Rheinseite ragten nur die Gipfel des Schwarzwaldes aus dem Bodennebel. Vorbei am Lac du Ballon (dt. Belchensee) ging es wieder zurück nach Murbach.

  • IMG_1154
  • IMG_1156
  • IMG_1157
  • IMG_1162
  • IMG_1163
  • IMG_1168
  • IMG_1169
  • IMG_1172
  • IMG_1173
  • IMG_1174
  • IMG_1176
  • Sportliche_Wanderung

Simple Image Gallery Extended