Über die sanften Hügel des Kaiserstuhls

Zu den schönsten und eindrucksvollsten Naturlandschaften am Oberrhein gehören die sanften Hügel des inneren Kaiserstuhls. So liegt zwischen Schelingen, Oberbergen und Altvogtsburg der Badberg mit seinen runden Kuppen, Wiesen, Trockenrasen, Gebüschsäumen und Waldrändern. Die hat der Schwarzwaldverein Denzlingen am letzten Wochenende erwandert. Es war ein ständiges auf und ab. Die Wanderung führte zunächst über den Badberg, im Volksmund auch "Schelinger Alm" genannt. Dann ging es über viele Kuppen hinab nach Oberbergen und auf der anderen Talseite wieder hinauf zum Katharinenpfad und der gleichnamigen Katharinenkapelle. Der Ausblicke auf die umliegenden Rebberge und die romantischen Kaiserstuhldörfer hat immer wieder zum Verweilen eingeladen. Der Kaiserstuhl bietet zu jeder Jahreszeit etwas. Denn im Spätsommer, wenn die Wiesen fast verbrannt sind, leuchtet die goldene Steppenaster noch in ihrer gelben Blüte über weite Wiesenhänge. 

  • IMG_1211
  • IMG_1221
  • IMG_1222
  • IMG_1223
  • IMG_1224
  • IMG_1225
  • IMG_1232
  • IMG_1233

Simple Image Gallery Extended