Ein geschichtsträchtiger Spaziergang


Der Schwarzwaldverein Denzlingen hat zusammen mit dem Heimat- und Geschichtsverein Baden-Baden besucht. Ziel war die Lichtentaler Allee, die im 19. Jahrhundert als Promenade der berühmten Besucher der mondänen Kurstadt bekannt wurde. Die Allee führt am linken Ufer der Oos flussaufwärts und ist in einen großen Landschaftspark eingebettet. Über 300 verschiedene einheimische und exotische Bäume und Pflanzen säumen den Weg. Während im Dahliengarten die Königin des Herbstes in bunten Farben blüht, verlieren die Rosen in der Gönneranlage schon langsam ihre Blätter. Beeindruckend sind die eleganten Villen und Luxushotels und schmiedeeisernen Fußgängerstege über die Oos. Am Hirtenhäuschen wurde auf den damaligen Preußenkönig Wilhelm I ein Attentat verübt. Und in dem weltbekannten Brenners Park-Hotel verhandelten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Beeindruckend war auch die Führung durch die Lutherkirche mit ihren ornamentalen Wandmalereien und Gemälden. 

  • IMG_1296
  • IMG_1303
  • IMG_1304
  • IMG_1308
  • IMG_1309
  • IMG_1310
  • IMG_1311
  • IMG_1312
  • IMG_1315
  • IMG_1316
  • IMG_1319
  • IMG_1324
  • IMG_1327
  • Schwarzwaldverein_Denzlingen

Simple Image Gallery Extended