„Wo der Pfeffer wächst“….


Dorthin, wo der Pfeffer wächst, entführte Gärtnerin Regina Müller eine 13-köpfige Gruppe des Denzlinger Schwarzwaldvereines am Mittwoch, 22. Januar - dorthin, wo Kaffee- und Kardamomstrauch, Kakaobaum, Vanille und Bananen gedeihen: in die Gewächshäuser des Freiburger Botanischen Gartens. Mit einem Sprung durch Zeitepochen und Kontinente und mit viel Herzblut präsentierte Regina Müller ihre „Highlights“ und „Unscheinbarkeiten“ der Schaugewächshäuser und vermittelte deren Reichhaltigkeit. Mit nur wenigen Schritten bewegten sich die interessierten Besucher in den Schaugewächshäusern von der Pflanzenwelt eines Kontinents zum nächsten und erfuhren z.B. auch, wie sich die unterschiedlichsten Arten von Farnen in den letzten Jahrmillionen entwickelt haben. Die Gruppe unter Wanderführerin Ruth Bremberger und Barbara Hofmann war sichtlich beeindruckt von der Pflanzenvielfalt, die das „Schaufenster der Botanik“ als wissenschaftliche Einrichtung der Freiburger Universität bietet. Der anschließende Besuch eines nahegelegenen Stadtteilcafés rundete den gelungenen Nachmittag ab.

  • Bot._Garten_01
  • Bot._Garten_01a
  • Bot._Garten_1
  • Bot._Garten_10
  • Bot._Garten_11
  • Bot._Garten_12
  • Bot._Garten_2
  • Bot._Garten_3
  • Bot._Garten_4
  • Bot._Garten_5
  • Bot._Garten_8
  • Bot._Garten_9

Simple Image Gallery Extended