Hahn- und Henne-Runde in Zell am Harmersbach

Am vergangenen Sonntag begleitete das berühmte Hühnerpaar der Zeller Keramik-Manufaktur die Wanderer des Schwarzwaldvereins auf ihrer 14 Kilometer langen Tour. Bei bestem Wanderwetter zeigte sich die Landschaft auf diesem Genießerpfad wie aus dem Bilderbuch. Ein Waldtrampelpfad führte in Serpentinen auf die Höhe, vorbei an Obstbaumwiesen wurde der erste herrliche Aussichtspunkt mit Blick auf das Harmersbachtal erreicht. Danach gab es auch schöne Blicke auf den Brandenkopf und die Burgruine Geroldseck. Abwechselnd durch Wald und über freie Flächen kam die Gruppe nach einem etwas heftigen Anstieg auf dem Haldeneck an. Auf diesem höchsten Punkt der Wanderung mit 614 Meter und phantastischem Blick ins Rheintal und auf die Vogesen hatten sich die Wanderer eine Vesperpause verdient. Unterwegs lockten immer wieder an den schönsten Aussichtspunkten Bänke und Rastplätze im Hahn- und Henne-Look zum Ausruhen sowie Getränkebrunnen. Zurück ging es meist gemütlich mit Talblick bergab über Wiesenlandschaften und durch Wälder.

  • 20200705_112841
  • 20200705_17_kl1
  • 20200705_33b_kl1
  • 20200705_34_kl1
  • 20200705_3_kl1
  • 20200705_6_kl1
  • 20200705_8_Brandenkopf__kl1
  • 20200705_9_Ortenburg_rechts_hinten___kl1
  • Unbenannte_Anlage_00007

Simple Image Gallery Extended