Auf der europäischen Wasserscheide


Eine Wandergruppe des Schwarzwaldvereins Denzlingen unternahm am vergangenen Sonntag eine 12,5 KM lange Wanderung auf dem Gebirgskamm des Schwarzwaldes, der hier die europäische Wasserscheide zwischen Rhein und Donau und damit zwischen Nordsee und Schwarzem Meer bildet. Die Wanderung begann am Escheck zwischen Furtwangen und Schönwald und führte über die Katharinenhöhe zur Piuskapelle, wo sich die Wandergruppe zum Gruppenfoto aufstellte. Die Piuskapelle steht imposant auf einem spitzen Berglein im Katzensteig an der Verzweigung der Breg. Erbaut wurde sie von Einwohnern aus Furtwangen zu Ehren der Gottesmutter und aus Dank, dass der zweite Weltkrieg die Stadt weitestgehend verschont hatte. Über den 1148 Meter hohen Brend ging es weiter zur Martinskapelle. Hier befindet sich die Quelle der Donau, die rund 2900 KM weit entfernt von hier ins Schwarze Meer mündet. Die Tour ging dann weiter zur Elzquelle und über die Katharinenhöhe zurück zum Ausganspunkt und endete mit einem zünftigen Vesper im Gasthaus. 

 

  • IMG_3661
  • IMG_3664
  • IMG_3665
  • IMG_3666
  • IMG_3669
  • IMG_3670
  • IMG_3672
  • IMG_3674
  • IMG_3675

Simple Image Gallery Extended