Eine aussichtsreiche Höhenwanderung


Der Schwarzwaldverein Denzlingen wanderte vom legendären Klausenpass auf 2000 m Höhe zum Fisetenpass. Die Pässe liegen im Schweizer Kanton Uri, südlich des Vierwaldstättersees. Die Aussicht auf diesem Bergwanderweg ist atemberaubend. Auf der einen Talseite wachsen die Clariden über 3000 Meter in die Höhe. Auf der anderen Talseite steigt der wuchtige Ortstock der Glaner Alpen empor. Dazwischen liegt die größte Schweizer Alp, auf der über 1600 Stück Großvieh im Sommer weiden. Der Weg führt zunächst vom Klausenpass zum Gletscherseeli, der vom Claridengletscher gespeist wird. Selbst im Hochsommer schwimmen kleine Eisschollen auf dem See. Über das Gemsfairenhüttli führt der Weg über weit zerstreute Alpgebiete. Es war ein ständiges Auf und Ab in einer wunderbaren Landschaft. Bunte Alpenblumen säumten den Weg und viele Kuhglocken erfüllen die Stille in der Natur. Am Fisetenpass wartete dann eine kleine Seilbahn, um die Wanderer wieder ins Tal zu bringen.

  • AIMG_3873
  • AIMG_3877
  • IMG_3611
  • IMG_3614
  • IMG_3615
  • IMG_3619
  • IMG_3620
  • IMG_3638
  • IMG_3654

Simple Image Gallery Extended