Wandern im Kandeltal


Auf der Nordrampe der Lötschbergbahn wanderte der Schwarzwaldverein Denzlingen. Das Kandertal bietet eine Vielzahl von Wanderwegen zwischen hoch aufschießenden Bergriesen. Von Kandergrund verlief die Wanderung nach Frutigen, immer entlang dem Kanderbach. Auf einfachen und gut ausgelegten Wegen, über Wiesen und entlang des Waldrandes ging die Tour. Leider waren die Bergspitzen in Wolken gehüllt. Darum konnte die Wandergesellschaft auch nicht mit der Standseilbahn auf den Niesen fahren. Sein Gipfel in 2362 m bietet ein überragendes Panorama auf den Thunersee. Dafür bot der Besuch des Tropenhauses in Frutigen überraschende Einblicke. Im Gewächshaus werden eine Vielzahl exotischer Früchte wie z.B. Papaya, Mangos, Zwergbananen, Guaven, Physalis, Litchi, Granatäpfeln, Avocados, Ananas und Kumquat neben verschiedener Gewürze wie Ingwer, Chili, Vanille und Pfeffer angebaut. Im Tropenhaus befindet sich aber auch die erste alpine Störzucht und die einzige Anlage in der Schweiz, in der Kaviar hergestellt wird. Bis zu 80 000 Störe werden dort gezählt. Und wenn man bedenkt, dass ein Stör bis zu 2 m lang und 200 kg schwer werden kann, kann man sich gut die Ausmaße der Fischzucht vorstellen.

  • 01_Wandern_im_Kandertal
  • IMG_4390
  • IMG_4397
  • IMG_4402
  • IMG_4404
  • IMG_4406
  • IMG_4409
  • IMG_4410
  • IMG_4414
  • IMG_4416
  • IMG_4417
  • IMG_4423